Hauptspeisen

Lammcarré mit geschmortem Knoblauch, dicken Bohnen und Pomodorini

recipe-image

Beheizungsart: Feuchtgaren, Feuchtigkeit, niedrig

Temperatur: 160 °C
Kerntemperatur: 58 °C

Kochzeit

90 min.

Schwierigkeitsgrad

hoher Aufwand

Hauptzutat

Fleisch

Kochsteps

Die Knoblauchzehen leicht salzen und mit Olivenöl und Rosmarin in eine feuerfeste Form geben. Die Knoblauchzehen auf der Einschubebene 1 im Programm „Feuchtgaren“ mit der Einstellung „Feuchtigkeit, niedrig“ bei 160°C für 15 Minuten garen. 

Die Lammcarrés von der Silberhaut befreien und die Knochen sauber putzen (dazu die Knochenhaut einritzen). Die Carrés zwischen den Knochen einschneiden ohne dabei in den Rückenmuskel zu schneiden. Die Lammcarrés mit Salz und Pfeffer würzen und in Olivenöl kurz und scharf anbraten.

Die Carrés mit den Knochen nach vorn nebeneinander legen und mit dem Bindfaden die beiden inneren Knochen aneinander binden. Die Carrés vorsichtig mit den Knochen nach außen zu einem Kreis legen und an den beiden äußeren Knochen zusammenbinden und vorsichtig auf ein Ofengitter setzen. Den Kerntemperaturfühler in die Mitte eines Carrés einstechen.

Die Carrés auf der Einschubebene 3 über den Knoblauch schieben und den Kerntemperaturfühler mit dem Ofen verbinden. Im Programm „Feuchtgaren“ mit der Einstellung „Feuchtigkeit, niedrig“ bei 120°C bis zu einer Kerntemperatur von 58°C garen. In der Zwischen-zeit in einem Topf die Schalotten in Olivenöl anschwitzen, Bohnen und Pomodorini
zugeben.