Please enable JavaScript to view the comments powered by Disqus.

Snacks

Veganes Früchtebrot mit altem Rum und grünem Pfeffer

recipe-image

Weihnachtsbäckerei mit Vorlauf: Kochprofi Christian Mittermeier bäckt Hutzelbrot schon einige Wochen vor Beginn der Adventszeit – und am liebsten im Dampfgarer. Das Ergebnis: unvergleichlich aromatisch!

Kochzeit

120 min.

Schwierigkeitsgrad

mittel

Hauptzutat

Mehl

Kochsteps

1

Aprikosen, Pflaumen, Cranberries, Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, und Ingwer hacken. Grünen Pfeffer abtropfen und fein hacken. Gewürze, Rum und Zucker zufügen, alles gut miteinander vermischen und eine Stunde ziehen lassen.

2

Mehl und Kakao in eine große Schüssel geben, Hefe im warmen Wasser auflösen und dazugeben. Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig bis zum doppelten Volumen gehen lassen. Tipp: besonders komfortabel im Programm „Gärstufe“ im AEG Dampfgarer

3

Den Teig mit der Dörrobstmischung vermengen, in die Kastenform geben, diese in den Dampfgarer schieben und das Früchtebrot backen. Einstellungen: Einschubebene 2 // Programm „Feuchtgaren“, Einstellung „Feuchtigkeit niedrig“ // 160°C // 80 Minuten.

4

Das Brot nach dem Auskühlen zuerst in Plastik- und dann in Alufolie einwickeln. Bei Zimmertemperatur 2-4 Wochen reifen lassen.


avatar

Autor: Christian Mittermeier

Das sympathische Allroundtalent Christian Mittermeier betreibt nicht nur äußerst erfolgreich sein Hotel und Restaurant „Villa Mittermeier“, sondern erzeugt auch seinen eigenen Wein und bietet Kochkurse an. Als Autor schreibt und bloggt der bodenständige Franke zudem über seine Leidenschaft für das Kochen, hochwertige Zutaten und kulinarische Genüsse. In der AEG Taste Academy gibt Christian in diesem Jahr Einblicke in das Thema „Taste Matters“.