Please enable JavaScript to view the comments powered by Disqus.

Hauptspeisen

Rezept für Bulgur-Gratin vom Sternekoch

recipe-image

Bulgur kochen? Nein, Dampfgaren! Spitzenkoch Christian Mittermeier zeigt, wie man aus der Weizengrütze ein leichtes Frühlingsgratin zaubert. Türkei und Zypern steuern dazu frischen Joghurt und kräftigen Halloumi bei, vom Bauern um die Ecke kommen Spargel oder Zuckerschoten. Gratin völlig neu interpretiert!

Kochzeit

30 min.

Schwierigkeitsgrad

mittel

Hauptzutat

Fleisch

Kochsteps

1

Frühlingsgemüse waschen und putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, abzupfen und fein schneiden

2

Eine Auflaufform von 20x30cm Größe mit dem Olivenöl bepinseln, Bulgur hineingeben und das Ras el Hanout darüber streuen

3

In einer Schüssel Semmelbrösel, Rinderhackfleisch, Petersilie, Eier und 100ml Geflügelfond vermengen und mit Salz, Pfeffer und Zatar würzen. Aus der Hackfleischmasse kleine Bällchen formen und in den Bulgur setzen. Die Zwischenräume mit dem geputzten Gemüse füllen.

4

Die restliche Brühe mit dem Joghurt vermischen und glatt rühren, mit Salz und Ras el Hanout abschmecken, und über das Gratin gießen.

5

Halloumi in kleine Stücke schneiden und auf dem Gemüse verteilen.

6

Gratin in den AEG ProCombi Multi-Dampfgarer schieben und backen. Einstellungen: Einschubebene 3 // Programm „Feuchtgaren“, Einstellung „Feuchtigkeit mittel“ // 185 °C // 30 Minuten

avatar

Autor: Christian Mittermeier

Das sympathische Allroundtalent Christian Mittermeier betreibt nicht nur äußerst erfolgreich sein Hotel und Restaurant „Villa Mittermeier“, sondern erzeugt auch seinen eigenen Wein und bietet Kochkurse an. Als Autor schreibt und bloggt der bodenständige Franke zudem über seine Leidenschaft für das Kochen, hochwertige Zutaten und kulinarische Genüsse. In der AEG Taste Academy gibt Christian in diesem Jahr Einblicke in das Thema „Taste Matters“.