Please enable JavaScript to view the comments powered by Disqus.

Hauptspeisen

Kartoffelgratin mit Chili und Bacon

recipe-image

Gratins zählen zu des Deutschen Lieblingsgerichten. Vermutlich auch deshalb, weil wir es oft eilig  und im Kühlschrank eigentlich immer die passenden Zutaten dafür parat haben. Besonders gut gelingen sie in Kombination aus Dampf und Heißluft - nämlich innen saftig und außen kross.

Kartoffelgratin für 4 Personen: 

Beheizungsart: Feuchtgaren
Feuchtigkeit, niedrig
Temperatur: 180 °C

Kochzeit

40 min.

Schwierigkeitsgrad

leicht

Hauptzutat

Gemüse

Kochsteps

1

Die Kartoffeln schälen und mit einem Hobel in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden.

2

Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln, Chilischoten und Kartoffelscheiben darin anschwitzen. Alles mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken und in eine Auflaufform geben.

3

Den Speck in feine Streifen schneiden und darauf verteilen. Dann die Crème fraîche draufstreichen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.

4

Das Gratin auf der Einschubebene 2 im Programm
„Feuchtgaren“ mit der Einstellung „Feuchtigkeit, niedrig“ bei
180 °C für 40 Minuten backen.

5

Tipp: Vegetarier können anstelle des Specks Räuchertofu
verwenden.