Please enable JavaScript to view the comments powered by Disqus.

Dessert

Herzhafter Bratapfel mit Enten-Confit

recipe-image

Es muss nicht immer Marzipan sein: Foodgenie Christian Mittermeier liebt ausgefallene Geschmackskombinationen. Weshalb er den Weihnachtsklassiker Bratapfel heute einmal als Hauptgericht serviert – gefüllt mit Confit de Canard. Olala!

Kochzeit

190 min.

Schwierigkeitsgrad

mittel

Hauptzutat

Obst

Kochsteps

1

Äpfel waschen und mit einem Kerngehäuseausstecher das Kerngehäuse mehrmals ausstechen, so dass ein Loch von ca. 2-3cm Durchmesser entsteht.

2

Entenconfit aus der Dose nehmen, grob durchhacken und in eine Schüssel geben.

3

Blattpetersilie zupfen und fein hacken und zusammen mit den Kürbiskernen unter das Entenconfit mengen. Die Masse mit Salz und Cayenne Pfeffer abschmecken und die Äpfel damit füllen.

4

Spitzkohl in feine Streifen schneiden und in einen Bräter geben, mit Salz und gemahlenem Kreuzkümmel würzen und mit Puderzucker bestäuben..

5

Die gefüllten Äpfel auf den Spitzkohl setzen und den Entenfond angießen.

6

Den Bräter in den AEG Dampfgarer schieben und die Äpfel garen.
Einstellungen:
Einschubebene von unten / Programm „Feuchtgaren“, „Feuchtigkeit mittel“ / 170°C / 40 Minuten.

7

Anrichten: Äpfel auf vorgewärmte Teller legen, die Crème Fraîche direkt vor dem Anrichten unter den Spitzkohl heben und zu den Äpfeln servieren.