Please enable JavaScript to view the comments powered by Disqus.

Dessert

Gedämpfter Cheesecake im Glas mit Himbeeren und Rhabarber

recipe-image

Für 4 Personen

Kochzeit

60 min.

Schwierigkeitsgrad

leicht

Hauptzutat

Milchprodukte

Kochsteps

1

Rhabarber in 1 cm Stücke schneiden (jungen Rhabarber nicht schälen)

2

mit Himbeeren, Zucker und Wasser/Stärke in einen kleinen Topf geben und 5-10 Minuten sanft köcheln lassen, bis das Wasser gut eingekocht ist und ein recht trockenes Kompott entsteht. Kompott mindestens lauwarm abkühlen lassen.

3

Kekse pulverisieren

4

Butter schmelzen und mit den Keksen vermengen

5

Frischkäse, Vanille, Schmand, Zucker, Stärke, Salz und Zitrone gut zu einer (recht flüssigen) glatten  Masse verrühren

6

Vier Gläschen mit Butter einfetten

7

Kekskrümelmasse auf den Boden geben und leicht andrücken

8

Gläschen bis zum unteren Drittel mit Frischkäsemasse aufgießen

9

Kompott darauf verteilen und mit der restlichen  Masse aufgießen. Etwa 2 cm Rand frei lassen.

10

Gläschen so mit Folie und Gummi verschließen, dass die Folie eine zipfelmützige Haube bildet. Die Käsemasse geht auf und benötigt Platz.

11

Cheesecakes etwa 30-40 Minuten Feuchtigkeit, niedrig Pro 95°C garen

12

Cheesecakes völlig auskühlen lassen und anschließend pur servieren oder mit Sahnehaube, Himbeeren und gehackten Pistazien

13

Man kann das Dessert zeitgleich auf einer Ebene (oder auf 2 Ebenen, wenn größere Mengen gegart werden) mit der Crème Brûlée dämpfen