Please enable JavaScript to view the comments powered by Disqus.

Snacks

Damit Ostern nicht auf den Magen schlägt: Rezepte für einen Low-Fat-Osterbrunch

recipe-image

Die Fastenzeit ist gerade um und schon wird wieder mächtig zugeschlagen. Damit das herrliche Buffet beim Osterbrunch einen Beitrag zur gesunden Ernährung leistet und trotzdem Genuss pur verspricht, haben wir für Euch leckere Rezepte in Low-Fat-Version.

Gebacken im Dampfgarer werden Brot und Brötchen außen rösch und innen weich und saftig. Die Kruste bekommt zudem einen goldfarbenen Glanz.

Kochzeit

60 min.

Schwierigkeitsgrad

mittel

Hauptzutat

Mehl

Kochsteps

1

500 g Weizenmehl, Roggenmehl, Trockenhefe und Salz in eine große Schüssel geben und vermischen. 

2

Wasser und Milch erwärmen, zu den trockenen Zutaten gießen und zu einem geschmeidigen, homogenen Teig verkneten.

3

Diesen Teig abgedeckt ruhen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

4

Das restliche Mehl auf die Arbeitsfläche geben, darauf den Teig kneten und zusammenschlagen.

5

Zu einem länglichen Laib formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

6

Die Oberseite diagonal einschneiden und mit etwas Mehl bestäuben.

7

Das Brot auf der Einschubebene 3 im Programm „Gärstufe“ bei 40 °C für 30 Minuten gehen lassen. Anschließend im Programm „INTERVALL-Dampf“ bei 190 °C für 60 Minuten backen.

avatar

Autor: AEG