Würziger Honigkürbis mit Olivenöl

 „Würziger Honigkürbis mit Olivenöl“

Würziger Honigkürbis mit Olivenöl für 4 Personen

Zutaten:
1 Hokkaido-Kürbis, ca. 500 g
4 Zweige Thymian
2 Rosmarinzweige
4 Sternanis
1 Zimtstange
4 Kapseln Kardamom
2 EL Olivenöl
2 EL Honig


Vorbereitung:
Den Hokkaido-Kürbis halbieren, entkernen und in 8 Spalten schneiden. Thymian und Rosmarin entasten, Zimtstange zerbröseln, Kardamom zerstoßen. Aus Kräutern, Gewürzen, Olivenöl und Honig eine Marinade bereiten.

Zubereitung:
Marinade und Kürbisspalten in einen Vakuumbeutel geben und auf der Einschubebene 3 im Programm „Sous Vide“ bei 85 °C für 40 Minuten garen.

Wissenswertes:
Der Hokkaido-Kürbis auf diese Art zubereitet, kann zu süßen wie auch zu salzigen Gerichten genossen werden. Zur Vesper, zu Wild oder lauwarm mit einem kräftigen Walnusseis oder Kirscheis mit einer Handvoll gecrunchter Amarettini darübergestreut. Bei dieser Zubereitungsform entfaltet der Hokkaido-Kürbis eine ungeahnte Geschmacksfülle.

Einstellungen:
85°C, Sous Vide, Einschubhöhe 3, 500ml Flüssigkeit

Gesamtdauer ca. 40 Minuten

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.