Vorspeise fürs Weihnachtsmenü: Steinpilz-Cappuccino-Suppe

Den Startschuss für unser Weihnachtmenü gibt eine würzige Steinpilz-Cappuccino-Suppe. Für das gewisse Etwas sorgen die krossen Parmesan-Chips, die mit Petersilie verfeinert werden. Die Suppe lässt sich ohne großen Aufwand am Vorabend des Festtagsessens vorbereiten. Wenn die Gäste kommen, wird die Vorspeise schnell aufgewärmt und kann innerhalb weniger Minuten serviert werden.   

AEG_Bild_1

Zutaten für 6 Personen:
6 Tiefkühl-Steinpilze
25 g getrocknete Steinpilze
100 g Rosé-Champignons
2 Schalotten
4 EL Butter
200 ml trockener Weißwein
800 ml Gemüsebrühe
125 g Parmesan (Stück)
6 Stiele glatte Petersilie
1 TL Olivenöl
100 ml Milch
100 g Mascarpone
Meersalz
Pfeffer
Zucker
  1. Die gefrorenen Steinpilze auftauen lassen.

  2. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Diese zusammen mit den klein geschnittenen Champignons, Steinpilzen sowie den getrockneten Pilzen mit zwei Esslöffeln Butter in einem Topf erhitzen und glasig dünsten. Den Weißwein hinzugeben und aufkochen. Danach die Gemüsebrühe sowie Mascarpone einrühren und zehn Minuten lang köcheln lassen.

  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Parmesan rein reiben und in einer dünnen Schicht auf dem Backblech verteilen. Petersilie klein hacken und über den Käse streuen. Anschließend leicht mit Mehl bestäuben.

  4. Die zuvor gekochte Pilzsuppe nun mit einem Stabmixer fein pürieren. Danach mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und erneut aufkochen lassen.

  5. Die Milch hinzugeben und die Suppe mit dem Stabmixer aufschäumen. Die Suppe in Teller füllen und mit den Parmesan-Chips und der restlichen Petersilie garnieren. AEG_Bild_2

– Beiträge und Kommentare –

Kommentare

    • Hallo Xyntoria,
      die Chips müssen acht Minuten bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen backen. Viel Spaß beim Zubereiten, dein AEG Team

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.