Vegetarisches Ostermenü – 3 Gänge mit Frühlings-Ernte-Gemüse aus dem Multi-Dampfgarer

S-Küche Bärlauchrisotto4

An Ostern muss es definitiv nicht immer Braten geben. Wie ihr ein tolles Ostermenü ganz ohne Fleisch zaubern könnt, zeigt euch Simone vom Blog S-Küche.

Warum nicht zu Ostern einmal vegetarisch schlemmen? Die Osterhasen und -lämmer dürfen mitfeiern, denn dieses Jahr gibt es erntefrisches Frühlingsgemüse und das in allen drei Gängen, auch im Dessert.

Die übervollen Wochenmarktstände haben mich dermaßen eingeladen, dass ich einfach mal von (fast) allem Gemüse etwas gekauft habe. Ich beginne mit grünem Spargel in einer herrlichen Spargel Crème Brûlée, anschließend gibt es cremiges Bärlauchrisotto mit vielen frischen Gemüsesorten, Kräuteröl und Dip, und als Dessert eins meiner liebsten Frühlingsgemüse, den Rhabarber mit Cheesecake im Glas.

Alle drei Komponenten habe ich mir extra für den Steam-Pro Backofen überlegt, weil ich zeigen möchte, wie vielfältig man Gemüse im Dampfgarer zubereiten kann. So benötigt die Crème Brûlée kein Wasserbad, das Risotto gelingt unter Dampf wunderbar cremig, ohne dass es ein einziges Mal gerührt wird und der gedämpfte Cheesecake wird luftig wie ein Wölkchen.

Praktischerweise kann man, wenn man möchte, bei dieser Menüauswahl die Vorspeise und das Dessert zeitgleich im Ofen zubereiten und spart somit Zeit und Energie. Beide Gänge können auch prima am Vortag zubereitet werden, sodass sich der Kücheneinsatz am Festtag auf ein Minimum beschränkt. Der Hauptgang kann in weniger als 60 Minuten zubereitet werden und davon übernimmt der Dampfgarer die meiste Arbeit. Kann man doch auch mal gut gebrauchen, oder?

Ostern bei schönem Wetter genießen, statt lange in der Küche zu stehen. Für das schöne Wetter kann ich leider nicht garantieren, dafür aber für Gemüsevielfalt auf dem Teller.

S-Küche Spargel     S-Küche Bärlauchrisotto     S-Küche Rhabarber

Spargel Crème Brûlée           Bärlauchrisotto            Rhabarber mit Cheesecake

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.