Vanille Biskuit Schwamm – schneller Kuchen mit Mikrowelle

aeg_blog_CM_Teige4_639_433

Bei Spitzenkoch Christian Mittermeier muss es manchmal schnell gehen. So schnell, dass er auch schon mal zur Mikrowelle greift. Darin bereitet er heute einen Sponge Cake im Glas zu. Der luftige und sehr hohe Biskuitkuchen war lange Zeit der Stolz der australischen Hausfrau. Und wird vielleicht Ihr neuer Liebling fürs Partybuffet!

Zutaten
3 Eier
80 g Zucker
100g Mehl
2 EL Öl
3 EL Wasser
1 Päckchen Vanillezucker
1 Vanilleschote
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
20 Einweg-Trinkbecher à 0,2 l
Vanille Biskuit Schwamm – schneller Kuchen mit Mikrowelle
  1. Vorbereitung

    Eier trennen und das Eiweiß mit 50g Zucker steif schlagen. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Vanillemark und Eigelb mit Vanillezucker, 50g Zucker und dem Wasser schaumig schlagen. Mehl und Backpulver sieben, in die Eigelbmasse geben und gut vermengen. Das Eiweiß vorsichtig unter den Teig heben. Den Teig in einen Spritzbeutel geben.

     

  2. Zubereitung

    Mit einem Messer ein kleines Loch in die Böden der Trinkbecher machen und die Becher 3cm hoch mit dem Teig befüllen. Den Teig für 1 Minute bei 800W in der Mikrowelle backen, und aus den Trinkbechern nehmen.

     

  3. Tipps

    Für den traditionellen Sponge Cake wird der Kuchen einmal in der Mitte durchgeschnitten und mit Erdbeermarmelade gefüllt. Der ganze Kuchen wird dann mit Schlagsahne überzogen. In Scheiben geschnitten ergibt die gebackene Masse einen hervorragenden Biskuitteig für jede Art von Torte!

    aeg_blog_CM_Teige2_639_433

     

– Beiträge und Kommentare –

Kommentare

  1. Peter Haberberger

    Wie wird der gefüllte Becher in die Mikrowelle gestellt? Mit der großen Öffnung nach unten und dem Kleinen Loch nach oben? Oder ?

    • Hallo Peter, danke für dein Kommentar! 🙂 Den Becher stellst du mit der großen Öffnung nach oben in die Mikrowelle. Am Becherboden wird lediglich ein kleines Loch mit dem Messer reingestochen. Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen! Viele Grüße, dein AEG Team

    • Hallo Florian, das Öl und das Salz kommen nach dem Mehl und dem Backpulver einfach in den Teig. Viel Spaß beim Nachbacken! Dein AEG Team

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.