Spitzpaprika mit Grünkern gefüllt

 „Spitzpaprika“

Spitzpaprika für 4 Personen

Zutaten:
4 Spitzpaprika (am besten 2 rot, 2 gelb)
100 g Grünkern, grob gemahlen
50 g Karotte
50 g Sellerie
50 g Lauch
250 ml Geflügelbrühe, alternativ Gemüsebrühe
1 Msp. Ras el Hanout (Couscousgewürz)
2 EL Sonnenblumenöl
Auflaufform oder Backblech
Vorbereitung:
Karotte und Sellerie schälen, Lauch waschen und das Gemüse in 5 mm große Würfel schneiden. Grünkern mit Öl anschwitzen, die Gemüsewürfel hinzufügen und mit der Brühe aufgießen. Sehr langsam im geschlossenen Topf garen (ca. 1 Stunde). Mit Couscousgewürz abschmecken, ggf. noch Flüssigkeit zufügen. Die Füllung soll eine halbfeste Konsistenz bewahren. Die Spitzpaprika waschen, Deckel abschneiden und entkernen.

Zubereitung:
Die Schoten mit der Grünkernmasse füllen, auf ein Backblech oder in eine Auflaufform setzen und auf der Einschubebene 2 im Programm „Heißluftgrillen“ bei 180 °C für 25 Minuten garen..

Wissenswertes:
Grünkern ist grün geernteter Dinkel, der früher ein Grundnahrungsmittel war. Er wird gedarrt und entfaltet dadurch spannende rauchige Aromen. Erhältlich im Bioladen.

Einstellungen:
180°C, Heißluftgrillen, Einschubhöhe 2, – Flüssigkeit

Gesamtdauer ca. 25 Minuten

 

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.