Schweinelende mit Liebstöckel und geräuchertem Schinken mit Liebstöckel-Pesto und dampfgebackenem Kürbis

aeg_ToM_Kochschule_rezept_schweinefilet1_639_433

Italienische Küche gehört meiner Meinung nach zu den besten Küchen überhaupt, sie ist vielfältig, bunt und frisch. Da ich aber auch gerne heimische Produkte verarbeite, ließ ich mich von Bella Italia inspirieren und habe das wohl jedem bekannte Saltimbocca etwas abgewandelt.

Statt Kalbfleisch kommt Schweinefilet zum Einsatz, statt Salbei Liebstöckel und statt Parmaschinken nehme ich geräucherten Schinken. Durch das Ummanteln des Fleisches mit Schinken bleibt dieses zart und saftig und die Schinkenkruste drum herum sorgt für den nötigen Crunch und bringt eine herzhaft-salzige Note mit. Liebstöckel, auch Maggikraut genannt, rundet das Ganze ab.

Gebraten wird das „Fleischpaket“ auf der Plancha Grillplatte, die das Gericht kross und gleichmäßig brät und durch das rillenförmige Design ein schönes Grillmuster entstehen lässt sowie dafür sorgt, dass Fett abtropfen kann und somit der Schinkenmantel knusprig werden kann.

Dazu schmeckt ein Klecks Liebstöckel-Pesto, das raffiniert schmeckt und das Gericht unterstreicht. Als Beilage mag ich statt typischen Kartoffeln Kürbis sehr gerne, der durch sein nussiges Aroma das Fleisch und den Schinken gut ergänzt. Die Kürbisspalten werden im Multi-Dampfgarer mit Dampf und Heißluft gebacken, der Dampf unterstreicht den Eigengeschmack und die Kürbisspalten kommen aromatisch und mit idealem Garpunkt aus dem Ofen.

Zutaten für 4 Personen
KÜRBIS
1/2 Hokkaidokürbis
2 EL Honig
2 El Salz
40 g Butter
SCHWEINELENDE
600 g Schweinelende
1 Handvoll Liebstöckel
4 Scheiben geräucherter Schinken
2 Äpfel
PESTO
1/2 Bund Liebstöckel
100 ml Olivenöl
40 g Parmesan
40 g Sonnenblumenkerne
1 Zehe Knoblauch
2 EL Apfelessig
Salz, Pfeffer
  1. Kürbis in feine Scheiben schneiden. Butter in Sauteuse schmelzen, Honig und Salz dazu geben und verrühren. Dann die Kürbisscheiben dazu geben und verrühren, sodass die Scheiben mariniert werden. Scheiben auf ein Backblech geben und im SteamPro Multi-Dampfgarer bei „Feuchtgaren, Feuchtigkeit niedrig“ bei 220°C für etwa 15 min backen.

  2. Schweinelende in dünne Medaillons schneiden, mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker einreiben, etwas platt drücken und rundum mit Liebstöckel und Schinken ummanteln. Schinken gut festdrücken. Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Beides auf der Plancha Grillplatte knusprig anbraten.

  3. Pesto im Mixer herstellen.

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.