Schokoladen-Kardamom-Kuchen mit Mango

 „Schokoladen-Kardamom-Kuchen mit Mango“

Schokoladen-Kardamom-Kuchen mit Mango für 4 Personen

Zutaten:
60 g Schokolade
20 g + 80 g Butter
10 g Weizenmehl, Typ 405
15 g Kristallzucker
60 g Puderzucker
3 Eier
30 g Puddingpulver
15 g Kakaopulver
1 reife Mango, am besten Thai-Mango
½ TL Kardamom, gemahlen
8 kleine Weckgläser, ersatzweise Kaffeetassen


Vorbereitung:
Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern und in Würfel von 1 cm Kantenlänge schneiden. Die Weckgläser innen dünn mit 20 g Butter einfetten. Anschließend Kristallzucker hineingeben und wieder ausschütten. Die Schokolade und 80 g Butter in einem Topf schmelzen lassen (Induktion Stufe 1). Die Eier trennen. Das Eiweiß und den Zucker in der Küchenmaschine oder mit einem Handrührgerät steif schlagen.

Zubereitung:
Die Eigelbe und den Kardamom der geschmolzenen Schokolade zugeben und glatt verrühren. Puddingpulver, Mehl und Kakaopulver mischen und mit einem Spatel unter den Teig heben. Das geschlagene Eiweiß unter die Schokomasse heben. Die Mangowürfel in die Weckgläser geben, mit der Masse bis zur Hälfte auffüllen und auf Einschubebene 2 im Programm „INTERVALLDampf“ bei 170 °C für 12 Minuten backen.

Anrichten:
Für einen besonders kräftigen Geschmack kann der Masse 1 EL löslicher Kaffee beigemischt werden.

Einstellungen:
170°C, INTERVALL-Dampf, Einschubhöhe 2, 250ml Flüssigkeit

Gesamtdauer ca. 12 Minuten

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.