Sauerteig-Rezept: Bauernbrot mit Roggenmehl

aeg_CM10_Sauerteig1_639_433

Christian Mittermeier liebt es intensiv – und bezeichnet sich selbst als Aromenjunkie. Deshalb gibt er zum Sauerteigbrot gerne die doppelte Gewürzmenge, als im Rezept vorgegeben. Am liebsten Fenchel, Kümmel, Bockshornklee und Koriandersaat.

Zutaten
Vorteig
2 EL Sauerteig
350 g Roggen Vollkornmehl
350 g Dinkel-Vollkornmehl
800 ml Wasser
Hauptteig
500 g Weizenvollkornmehl
200 ml Wasser
20 g Salz
1 EL Sonnenblumenkern geröstet
1 EL Koriandersaat
1 TL Kümmel
1 TL Bockshornklee
  1. Das Roggenmehl, Dinkelmehl, den Sauerteig und das Wasser zu einem Teig verrühren und über Nacht stehen lassen.

  2. Am nächsten Tag zwei Esslöffel Sauerteig wegnehmen und in einem verschlossenen Schraubglas für das nächste Brot aufheben. Hält bis zu 14 Tage im Kühlschrank.

  3. Dann zu dem Vorteig das Weizenvollkornmehl, das Salz und nochmal 200 ml Wasser dazugeben, gut durchkneten, die Gewürze und Sonnenblumenkerne einarbeiten.

  4. Den Teig in einen gut bemehlten Brotkorb geben und auf der Einschubebene 3 im Programm „Gärstufe“ für 120 Minuten gehen lassen.

  5. Nun den Brotteig auf ein Pâtisserieblech legen und auf der AEG SteamPro Dampfgarer  backen.
    Einstellungen: Einschubebene 3 // Programm „Feuchtgaren“, „Feuchtigkeit, niedrig“ // 200°C //70 Minuten

     

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.