Salbei mit Erdnuss: Blogger testen Trend Foodpairing auf der IFA

Ungewöhnlich anmutende Lebensmittelpaare haben es in die Gourmetküche geschafft – und an unseren AEG Stand auf der IFA. Dort haben 17 Blogger gemeinsam mit Christian Mittermeier und Zorra von 1x Umrühren bitte aka Kochtopf einen Ausflug in die Welt des Foodpairing unternommen.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt – so lässt sich der Trend beschreiben, der die Küche gerade im Sturm erobert: Foodpairing. Dabei gehen Lebensmittel eine ungewöhnliche Verbindung ein, jedenfalls auf den ersten Blick. Bei genauerem Hinsehen sind sich zwei gegensätzliche Zutaten wie Schokolade und Chili gar nicht so unähnlich. Denn jede Zutat hat eine Vielzahl von Aromen. Passen die Schlüsselaromen von Lebensmitteln zusammen, lassen sie sich harmonisch kombinieren. Wissenschaftler haben die verschiedensten Kombinationen in sogenannten Foodpairing Trees grafisch aufbereitet, wo der Hobbykoch an den einzelnen Ästen ablesen kann, welche Zutaten zusammenpassen.

AEG Foodpairing Event bei der IFA

Die ungeahnten Geschmackserlebnisse des Foodpairings konnten 18 ausgewählte Food-Blogger erfahren, die der Einladung von Zorra  und AEG auf der IFA folgten. Beim Event am AEG Stand probierten sie zunächst an der Sensory Architecture Station aus, wie die menschlichen Sinne zusammenarbeiten: Schmeckt Saft anders, wenn wir beim Trinken unterschiedliche Musik hören? Wie verändert sich Schärfe wenn wir gleichzeitig verschiedene Dinge ertasten? Anschließend gab es die ersten kulinarischen Eindrücke zum Foodpairing: Sternekoch Christian Mittermeier kombinierte einige exotische Paare, wie Ananas mit Gorgonzola oder Salbei mit Erdnussbutter.

Gruppenbild_639_433

Selbstkreierte Foodpairing Rezepte

Danach sammelten die Blogger selbst Erfahrungen im Foodpairing. Jedes Team bekam einen Warenkorb und kochte entweder ein Rezept von Christian Mittermeier nach oder dachte sich ein neues Foodpairing-Rezept aus. Es entstanden Kreationen wie Popcorn mit Wassermelone und Tomate, Hähnchenbrust mit Kichererbsen und Senfrosencreme oder ein Spicy Snickers Chicken. Um weitere kreative Kreationen ausprobieren zu können, bekam jeder Blogger einen Foodpairing Tree mit nach Hause.

Wir bedanken uns bei allen Food-Bloggern fürs Mitmachen und freuen uns auf spannende Rezepte von Dorothée, Amelie, Björn, Melanie, Stefanie, Katharina, Shermin, Eva, Claudia, Nele, Silvia, Sascha, Franziska, Jens, Petra, Tina, Annette, Zorra und Ariane.

Hier könnt ihr noch einmal über das Event aus Sicht der Blogger lesen:

Katha kocht: “Bloggertreffen und Messewochenende – IFA 2014″

Doc.Eva: “Ist weniger wirklich mehr?”

Der Mut anderer: “Der erste Abend bei AEG: Food-Pairing mit Christian Mittermeier”

Lecker muss sein: “IFA 2014 Food-Pairing Workshop und Jacobsmuschel mit Tomaten-Aprikosen-Salsa”

Food View Berlin: “Vom Foodpairing-Workshop zu Profiteroles mit Balsamico & Pistazien”

Schön und Fein: “IFA, AEG und warum ich wohl jetzt ein wenig öfter kochen werde”

Pimpimella: “What? Foodpairing?”

Pralinenwahnsinn: “Spicy Snickers Chicken”

Der magische Kessel: “IFA 2014, Blogger/innen-Workshop und was weiße Schokolade mit Kaviar zu schaffen hat…”

Foodpairing selbst ausprobieren

Wer Lust hat, zu Hause ungewöhnliche Kreationen zu schaffen, findet hier Ideen, Rezepte und Food-Trees. Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

– Beiträge und Kommentare –

Kommentare

  1. Pingback: IFA, AEG und warum ich wohl jetzt ein wenig öfter kochen werde › Schön und fein

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.