Ofenschlupfer mit Linsen, Speck und Blauschimmelkäse

 „Ofenschlupfer mit Linsen, Speck und Blauschimmelkäse“

„Ofenschlupfer mit Linsen, Speck und Blauschimmelkäse“ für 4 Personen

Zutaten:
600 g Kartoffeln, festkochend
3 Schalotten
200 g Linsen, festkochend (Beluga-, Berg- oder grüne Linsen)
100 g geräucherter Bauchspeck
3 Eier
3 Zweige Thymian
1 Knoblauchzehe
100 g Blauschimmelkäse
300 ml Brühe
Salz, Pfeffer
Muskatnuss, gerieben
20 ml Sherry- oder Estragonessig
1 TL Zucker
30 g Butter
8 Auflaufförmchen, ersatzweise Kaffeetassen


Vorbereitung:
Die Schalotten und den Knoblauch schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. Den Bauchspeck
etwas größer würfeln, 3–4 mm Kantenlänge. Die Eier trennen und den Blauschimmel-
käse in 1 cm x 1 cm große Stücke brechen. Die Thymianzweige rebeln. Die Kartoffeln schälen und
fein reiben, fest auspressen und zur Seite stellen. Die Linsen in ein Sieb schütten und abtropfen
lassen. In einem Stieltopf den Speck anrösten, Knoblauch und Schalotten zugeben und anschwitzen.
Mit der Brühe auffüllen, Linsen und Thymianblätter zugeben. Alles so lange kochen lassen,
bis die Flüssigkeit vollständig aufgesogen ist. Die Masse mit den geriebenen Kartoffeln mischen
und mit Essig, Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Die Eigelbe und den Blauschimmelkäse
zugeben und mischen. Das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen, vorsichtig unter die Masse
heben. Nun die Auflaufförmchen ausbuttern, die Kartoffelmasse zwei Drittel hoch einfüllen und
auf ein Backblech stellen.

Zubereitung:
Die Ofenschlupfer auf der Einschubebene 2 im Programm „INTERVALL-Dampf“ bei 190 °C
für 30 Minuten backen.

Anrichten:
Den fertigen Ofenschlupfer aus der Form stürzen und servieren; am besten mit grünem Salat.

Empfehlung:
Eine Zubereitung jenseits von allem Eintopfeinerlei, geprägt durch den spannenden Kontrast
zwischen Speck und Blauschimmelkäse. Linsen mit ihrem Ruf „Arme-Leute-Essen“ verdienen
Beachtung als hochfeines, traditionelles Lebensmittel mit viel hochwertigem Eiweiß.

Einstellungen:
190°C, INTERVALL-Dampf, Einschubhöhe 2, 500ml Flüssigkeit

Gesamtdauer ca. 30 Minuten

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.