Ochsenmaul – Asiatisch

 „Ochsenmaul – Asiatisch

Ochsenmaul – Asiatisch
für 4 Personen

Zutaten:
400 g Ochsenmaul dünn geschnitten
(Ochsenmaul / Flotzmaul, ist eine Süddeutsche Spezialität und besteht aus der Lippe vom Rind. Sie bekommen es schon gekocht und fein geschnitten von ihrem Fleischer des Vertrauens)

3 Stangen Frühlingslauch
50 g feine Karottenstreifen
50 g frischen Koriander oder Japanische Kresse
100 ml Geflügelfond
2 Limetten – Saft und Abrieb
1 MSP. Knoblauch
30 g frischen Ingwer
1 Chilischote (halbiert ohne Kerne)
1 Zitronengras (fein geschnitten)
20 ml Reisessig
50 g Palmzucker
10 g Fischsauce
10 g Korianderkörner (geröstet)
1 Limettenblatt
20 g Sesamöl
20 g Limetten Öl
Meersalz


Zubereitung:
1. Für die Vinaigrette – Ingwer, Knoblauch, Chilischote, Zitronengras, Reisessig, Palmzucker, Fischsauce, Koriander, und Limettenblatt in den Geflügelfond geben und einmal aufkochen lassen. Für ca. 30 Minuten ziehen lassen und passieren, den Fond erkalten. Danach den Limetten Saft & Abrieb dazu geben und mit Salz abschmecken. (Sollte Süße fehlen etwas Honig dazu geben). Mit dem Sesamöl und Limetten Öl verfeinern.
Karottenstreifen und Selleriestreifen mit etwas Salz und Zucker marinieren.
2. Gemüse und Ochsenmaul vermischen und mit der Vinaigrette ca. 1 Stunde marinieren und ziehen lassen. (Diesen Grundsalat kann man auch einen Tag vorher schon marinieren)
3. Vor dem servieren die Kresse (Koriander) und den hauchdünn geschnittenen Frühlingslauch dazu geben.

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.