Mit Dampf gebackener Steinpilzblooz mit gebratenem Krautsalat

aeg_ToM_Kochschule_rezept_blootz1_639_433

Ein gutes Gericht muss für mich ein paar Eigenschaften haben: Textur, also Biss, etwas Würziges sowie etwas Cremiges. Daher ist ein Blooz, ein dünner Hefekuchen mit herzhaftem Belag, für mich ein ideales Gericht, um mit einem Biss all diese Komponenten vereinen zu können.

Damit der Hefeteigboden schön knusprig wird, verwende ich die Beheizungsart „Feuchtgaren niedrig“, da die Hitze durch den Dampf schnell übertragen wird und gleichzeitig der Dampf dafür sorgt, dass der Boden nicht zu trocken wird.

Belegt wird der Blooz mit frischen Steinpilzen, Speck und Schmand.

Ergänzend dazu gibt es gebratenen Krautsalat – da verwende ich gerne Spitzkohl, da er etwas milder und feiner als Weißkohl schmeckt.

Zutaten für 4 Personen
300 g Steinpilze
150 g Schmand
150 g Sauerrahm
150 g geräucherter Bauchspeck
3 Stangen Frühlingszwiebeln
1/2 Bund glatte Petersilie zur Garnierung
1 frischer Blech-Pizzateig
3 El Öl zum Anbraten
1 Spitzkohl
2 Tl Salz
2 EL Zucker
2 TL Kreuzkümmel
2 TL Kümmel
6 EL Sonnenblumenöl
6 EL Malzessig oder Schwarzbier
  1. Bauchspeck würfeln und zusammen mit den Steinpilzen in einer Pfanne scharf anbraten. Den Sauerrahm mit dem Schmand verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und in die Masse einrühren.

  2. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtem Patisserieblech geben und in 6 gleich große Stücke teilen.

  3. Nun mit der Creme bestreichen und die Speck-Pilz-Mischung darauf verteilen. Im AEG SteamPro Multi-Dampfgarer mit „Feuchtgaren, Feuchtigkeit niedrig“ bei 210°C circa 15 min backen.

  4. Die Blattpetersilie waschen und zupfen und nach dem Backen die Stückchen damit garnieren.

  5. Für den gebratenen Krautsalat den Spitzkohl sehr fein schneiden und mit Salz, Zucker und Kreuzkümmel vermengen (Tipp: mit der Hand durchkneten).
    In einer beschichteten Pfanne Kümmel rösten, aus der Pfanne nehmen, abkühlen lassen und sodann mörsern. Öl in die Pfanne geben und erhitzen, Spitzkohl dazu geben und scharf anbraten. Mit Malzessig ablöschen und gemörserten Kümmel darüber geben und zum .

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.