Karpfenfilet im blauen Gewürzsud

Rezept von Christian Mittermeier - Karpfen im blauen Gewürzsud

Karpfen gehört für einen waschechten Franken wie mich auf den Speiseplan wie die Weißwurst für den Bayern oder der Labskaus für den Hamburger. Und der erste gebackene Karpfen der Saison – nicht zu klein und serviert mit Feldsalat und kräftigem fränkischen Bier – ist für mich mehr Emotion denn Speise. Er steht für Heimat, Zusammengehörigkeit und Wirtshausatmosphäre. Ja, richtig gehört, denn: gebackener Karpfen wird bei uns eigentlich nur im Wirtshaus gegessen, weil keiner daheim eine Fritteuse besitzt, die groß genug wäre, um für mehrere Personen gleichzeitig darin Karpfen zu backen. Ihn alleine zu essen ist aber für einen Franken so langweilig wie ein Spiel des FC Bayern.

Für zuhause empfehle ich daher die blaue Variante – die ist auch nasen- und figurfreundlicher.

Zutaten für dieses Gericht
(für 4 Personen)
4 Karpfenfilets mit Haut, entgrätet
200 ml Weinessig
300 g rote Zwiebeln
4 Nelken
3 Lorbeerblätter
5 Wacholderbeeren
  1. VORBEREITUNG
    Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden, Wacholderbeeren zerquetschen. Den Weißwein zusammen mit Weinessig, Nelken, Wacholderbeeren, Lorbeerblättern und den Zwiebelringen aufkochen.

  2. ZUBEREITUNG
    Die Karpfenfilets mit der Hautseite nach oben in die Form legen und den heißen Zwiebelsud über die Filets gießen. Die Karpfenfilets auf der Einschubebene 2 im Programm „INTERVALL Plus“ für 12 Minuten bei 120 °C garen.

  3. ANRICHTEN
    In einem halbtiefen Teller anrichten.

  4. EMPFEHLUNG
    Schmeckt toll mit frischem Bauernbrot und grünem Salat.

– Beiträge und Kommentare –

Kommentare

  1. Mario Winter

    Mein Multidampfgarer hat keine Intervallprogramme sondern „nur“ Feuchtprogramme.
    Könnten Sie mir Tipps geben was ich einstellen soll?

    • Lieber Mario, du kannst statt Intervall-Plus (50%) Feuchtgaren hoch einstellen, dann ist es von den Anwendungen her ähnlich. Dürfen wir dich auf unsere „Dampfgaren mit AEG“ Facebook Gruppe aufmerksam machen: https://www.facebook.com/groups/1526285564315461/. Hier werden alle Themen und Fragen schnell beantwortet. Viele Grüße, dein AEG Team

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.