Kanarische Kabeljaupfanne

 „Kanarische Kabeljaupfanne“

Kanarische Kabeljaupfanne für 4 Personen

Zutaten:
350 g kleine Kartoffeln
500 g Kabeljaufilet (2 Stücke)
100 g Zwiebeln
3 Sardellen
10 Kapern
2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
200 g Dosentomaten
½ Bund grüner Koriander, ersatzweise Petersilie
1 EL Olivenöl
Salz
Pfanne


Vorbereitung:
Kartoffeln in Salzwasser kochen, schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Tomaten würfeln. Kabeljaufilets auf Gräten prüfen und diese ggf. mit einer Pinzette entfernen.

Zubereitung:
Die Zwiebelstreifen in einer Pfanne anschwitzen. Dann Kartoffeln, Sardellen, Koriander und Kapern dazugeben und nochmals durchschwenken. Mit Kreuzkümmel würzen und die Tomatenwürfel zugeben. Obenauf die Kabeljaufilets legen, leicht salzen und mit Olivenöl besprenkeln. Die Kabeljaupfanne auf der Einschubebene 2 im Programm „INTERVALL-Dampf“ bei 160 °C für 10 Minuten garen.

Empfehlung:
Eine in hauchdünne Streifen geschnittene Chilischote und eine zerdrückte Knoblauchzehe zusammen mit den Zwiebeln angeschwenkt gibt der Kabeljaupfanne einen „Mojo-Style“.

Einstellungen:
160°C, INTERVALL-Dampf, Einschubhöhe 2, 250ml Flüssigkeit

Gesamtdauer ca. 10 Minuten

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.