Gebrannte Ingwercrème mit Apfel-Crumble

 „Gebrannte Ingwercrème mit Apfel-Crumble“

Gebrannte Ingwercrème mit Apfel-Crumble für 4 Personen

Zutaten:
150 g Mehl
125 g Zucker
90 g Butter
1 Apfel
1 Vanillestange
5 Eier
500 ml Sahne
100 ml Milch
100 g eingelegter Ingwer
50 g weiße Schokolade
50 g brauner Zucker
15 Weckgläser à 140 ml


Vorbereitung:
Die Vanillestange halbieren, das Mark der einen Hälfte auskratzen. Mehl, Butter, 100 g Zucker und das Vanillemark mit den Händen verreiben, bis sich kleine Streusel (Crumbles) bilden. Dann den Apfel schälen und in Würfel von 1 cm Kantenlänge schneiden. Crumbles und Apfelwürfel auf die ganze Fläche eines Backblechs verteilen und auf der Einschubebene 2 im Programm „INTERVALL-Dampf“ bei 160 °C für 30 Minuten goldgelb backen, dann abkühlen lassen. Die Crumble-Masse ca. 2 cm hoch in Weckgläser füllen. Das Mark der anderen Vanillehälfte auskratzen, die weiße Schokolade in kleine Stücke hacken. Den eingelegten Ingwer fein hacken. Die Eier trennen, die Eigelbe in eine größere Schüssel geben und mit dem restlichen Zucker cremig verrühren. Sahne, Milch und Vanillemark aufkochen und langsam unter stetigem Rühren zur Eigelb-Zucker-Mischung geben. Die weiße Schokolade und den Ingwer hinzufügen. Diese Masse gleichmäßig über die Crumbles verteilen.

Zubereitung:
Die Ingwercrème auf der Einschubebene 2 im Programm „INTERVALL-Dampf“ bei 110 °C für 45 Minuten garen.

Anrichten:
Die Gläser auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und dünn und gleichmäßig mit braunem Zucker bestreuen. Im Programm „Grillstufe 2“ auf der obersten Einschubebene kurz den Zucker karamellisieren lassen.

Wissenswertes:
Für diese Zubereitung unbedingt eingelegten, keinen rohen Ingwer verwenden. Roher Ingwer würde das Milcheiweiß zum Gerinnen bringen, eingelegter nicht.

Einstellungen:
110/160°C, INTERVALL-Dampf, Einschubhöhe 2, 500ml Flüssigkeit

Gesamtdauer ca. 45 Minuten

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.