Fränkischer Steinpilzblooz mit Speck und Petersilie

 „Fränkischer-Steinpilzblooz“

Fränkischer-Steinpilzblooz für 4 Personen

Zutaten:
100 g Weizenmehl
250 g Roggenmehl
150 g Roggenschrot
30 g Hefe
300 ml Wasser
100 g Schmand
100 g Sauerrahm
150 g geräucherter Bauchspeck
2 Bund Petersilie
2 Stangen Frühlingslauch
150 g frische Steinpilze
100 g getrocknete Steinpilze
Salz, Pfeffer, Zucker
1 Backpapier
6 flache gefettete Förmchen


Vorbereitung:
Das Weizenmehl mit dem Roggenmehl, dem Roggenschrot, dem Wasser, der Hefe sowie mit Zucker und Salz zu einem glatten Teig kneten. Den Teig 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen. In der Zwischenzeit den Bauchspeck würfeln und die getrockneten Steinpilze in Wasser einweichen. Beides in einer Pfanne anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Sauerrahm mit dem Schmand verrühren und unter die Steinpilz-Speck-Mischung heben. Zum Schluss den geschnittenen Frühlingslauch einrühren. Die frischen Steinpilze putzen, grob würfeln und in einer heißen Pfanne scharf anbraten. Die Petersilie zupfen.

Zubereitung:
Den Teig in ca. 6 gleich große Stücke teilen und oval ausrollen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen oder in eine flache gefettete Form. Den Rand der Teigstücke einschlagen und nochmals 30 Minuten gehen lassen. Den Blooz mit der Crème bestreichen, die Steinpilze daraufsetzen und zum Schluss den Blooz mit der Petersilie bestreuen. Den Blooz auf der Einschubebene 2 im Programm „Heißluft mit Ringheizkörper“ bei 170 °C für ca. 20 Minuten backen.

Den Blooz noch heiß servieren.

Empfehlung:
Der passende Wein zu diesem fränkischen Gericht ist ein Silvaner.

Einstellungen:
170°C, Heißluft mit Ringkörper, Einschubhöhe 2, – Flüssigkeit

Gesamtdauer ca. 20 Minuten

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.