Die Zukunft in der Küche

Zuckerkuchen-1_titel

Früher war alles besser?!

Immer wieder gibt es neue Trends, wenn es um das Thema Essen und Ernährung geht. Doch ein Blick in die Zukunft zeigt uns, dass die Vergangenheit wieder eine große Rolle in der Küche spielt. Nicht nur Sterneköche sehen, dass Einfaches so gut ist und weniger oft mehr. So gibt es mittlerweile einige Restaurants, die dies berücksichtigen. Einiges war früher wohl doch besser.

Gerade in Zeiten von Allergien und Unverträglichkeiten sollte man sich auf das Ursprüngliche und Einfache besinnen. Frisches Gemüse, frisches Obst und Fleisch vom Bauern oder Metzger des Vertrauens spielen hier eine große Rolle. Mittlerweile werden in den Großstädten auf Terrassen und Balkonen Kräuter, Gemüse und Obst angebaut oder es wird gar ein Parzelle auf einem Feld am Stadtrand für den eigenen Anbau gepachtet. Passend dazu greifen wir auf die einfachen und doch köstlichen Rezepte unserer Großeltern zurück.

Zuckerkuchen, Zukunft der Küche, kochen, Snuggs Kitchen, backen, Rouladen

Zuckerkuchen von Snuggs Kitchen

Was ist das Geheimnis der Küche von damals? Man kochte saisonal und verwertete alles (nose-to-tail). Es gab Wurzelgemüse im Winter und Beeren erst im Frühsommer, wenn sie reif waren. Das spart sogar Geld, denn was im eigenen Land vorhandenen ist, muss nicht teuer aus dem Ausland importiert werden. Außerdem kaufte man nicht nur z. B. das Filet, sondern das ganze Huhn. Mit Schenkeln, Flügeln und Filet kann man wunderbare Mahlzeiten zubereiten und aus den Knochen kochte man Brühe.

Viele haben verlernt zu kochen!

In der heutigen Zeit sind die Erwartungen an Lebensmittel und das Essen hoch. Dabei kommen jedoch viel zu oft Fertiggerichte und Tütenprodukte auf den Tisch, denn viele haben verlernt zu kochen!!

Während mein Bruder und ich noch das Kochen & Backen von unserer Oma mit auf den Weg bekamen, kann man heute beobachten, dass solche Traditionen nicht mehr gepflegt werden. Viele junge Menschen können heute nicht mehr kochen. Jeden Tag in der Küche zu stehen ist oft anstrengend, doch gerade in der heutigen Zeit kann man durch technische Hilfsmittel so viel schneller und einfach Essen zubereiten als früher. Sicherlich ist es mit dem Aufreißen eines Fertiggerichts so viel einfach, doch ist der einfache Weg nicht immer der Beste.

Auch das gemeinsame Abendessen findet nicht mehr in vielen Haushalten statt. Berufstätige essen zu Mittag in der Kantine, am Arbeitsplatz oder gehen in ein Restaurant und selbst Kinder essen vermehrt in der Schule, da sie erst nachmittags endet. Dabei kann es doch so schön sein, ein gemeinsames Mahl einzunehmen – sei es zum Frühstück oder Abendessen. Es ist wichtig, sich für die Mahlzeiten Zeit zu nehmen, bewusst zu essen und dies auch gemeinsam mit anderen zu tun. Gerade für Kinder schafft man damit schöne Erinnerungen.

Zuckerkuchen, Zukunft der Küche, kochen, Snuggs Kitchen, backen, Rouladen

Rouladen von Snuggs Kitchen

Kindheitserinnerungen

Die meisten können sich sicherlich an Gerichte aus der Kindheit erinnern, die uns von der Mutter oder Oma gekocht wurden. Mich rüttelte der Tod meiner Oma im vergangenen Jahr auf. Schon als kleines Kind dürfte ich – auf einem Hocker – neben ihr am Herd stehen und beim Kochen helfen. Wir kochten Obst und Gemüse aus dem Garten ein oder bereiteten den allsonntäglichen Braten zu. Gerichte wie Rouladen oder der samstägliche Zuckerkuchen sind in Erinnerung geblieben und werden auch heute noch von mir gekocht bzw. gebacken, gerne auch mal in einer modernen Variante. 

Dass es auch anderen so geht, habe ich bei meinem Event im vergangen Jahr gesehen. Fast fünfzig Rezepte und Geschichten aus dem Leben anderer erreichten mich. Es gab einige wenige, die eine solche Kindheitserinnerung nicht hatten, doch umso mehr bemühen sie sich, jetzt ihren Kindern eine solche zu schaffen und erzählten darüber.

Wie war es bei Euch und gebt Ihr Euren Kindern etwas in dieser Richtung mit?

Mir bleibt zum Schluss nur die Bitte an alle Großeltern und Eltern:
Kocht mit den Kindern, gebt euer Wissen, eure Tipps & Tricks weiter, schafft ein Bewusstsein für gutes Essen und gute Lebensmittel. Genießt diese gemeinsame Zeit, zelebriert die gemeinsamen Mahlzeiten und schafft dadurch schöne Kindheitserinnerungen.

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.