Deftige Tomatentarte: Schnelles Rezept mit Pep

Stefanie Bamberg vom Blog Schön und fein ist gerade auf dem Tarte-Trip. Perfekt! Denn wie Du weißt, bin ich ein ausgemachter Tarte-Fan. Ein echter Hingucker ist Stefanies Tomatentarte. Ich habe mich gleich ans Backen gemacht und meinen Kollegen einen leckeren Snack für die Mittagspause serviert.
AEG, Backt, Erika backt, AEG backt, Tarte, Tomaten, deftig, Frühling

Vielleicht ist Dir aufgefallen, dass ich bisher immer süße Tartes nachgebacken habe. Dabei sind Tartes herrlich vielseitig. Die Tomatentarte von „Schön und fein“ ist ein guter Anlass, sich auch mal an einer deftigen Variante zu versuchen. Zumal Tomaten neben Zucchini mein Lieblingsgemüse sind und man an den farbenfrohen Fotos von Stefanie einfach nicht tatenlos vorbeikommt. Jetzt, wo der Frühling so kurz bevor steht, habe ich richtig Lust auf frisches Gemüse und Farbtupfer auf dem Teller.

Der kleine Snack für die Mittagspause

Dass ich auf den Geschmack von deftigen Tartes gekommen bin, freut vor allem meine Kollegen. Die bekamen mittags jeweils eine kleine Tarte serviert. Davon wird man angenehm satt. Wer mittags großen Hunger hat, muss sich aber vielleicht doch eine zweite genehmigen.
AEG, Backt, Erika backt, AEG backt, Tarte, Tomaten, deftig, Frühling

Brokkoli statt Tomate?

Weil mir das Rezept so gut gefallen hat, habe ich es schon mehrmals gebacken und statt mit Tomate auch mit anderem Gemüse ausprobiert. Dabei habe ich klein geschnittene Zucchini und Karotten sowie Brokkoli-Röschen in der Pfanne angedünstet, gleichmäßig auf dem in der Form ausgelegten Teig verteilt und die Füllung darüber gegeben. Am Ende ragten die Brokkoli-Röschen aus dem Teig heraus und gaben dem Ganzen einen grünen Farbtupfer. Das Grundrezept gelingt also variabel mit verschiedenem Gemüse und ist dadurch sehr abwechslungsreich.

Mein persönlicher Backtipp

Stefanie beschreibt das Rezept für zwei kleine Tartes. Ich habe es ein zweites Mal in einer normalen Tarteform ausprobiert. Das funktioniert genauso gut. Ich empfehle Dir, die Tarte auf Ober-/Unterhitze auf der untersten Schiene zu backen. Je nach Backofen dauert es bei 175 Grad etwa 40 Minuten, bis sie goldbraun ist.

AEG, Backt, Erika backt, AEG backt, Tarte, Tomaten, deftig, Frühling

Perfekt für den Osterbrunch

Ich plane die Tomatentartes auf jeden Fall für meinen diesjährigen Osterbrunch. Die bringen Farbe ins Büfett und machen Lust auf den Frühling.

Zum Nachbacken

Hier findest Du das Rezept für die Tomatentarte zum Nachbacken !

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.