Damit Ostern nicht auf den Magen schlägt: Rezepte für einen Low-Fat-Osterbrunch

Ostern Osterrezepte Brunch

Die Fastenzeit ist gerade um und schon wird wieder mächtig zugeschlagen. Damit das herrliche Buffet beim Osterbrunch einen Beitrag zur gesunden Ernährung leistet und trotzdem Genuss pur verspricht, haben wir für Euch leckere Rezepte in Low-Fat-Version.

Lachs-Forellen-Terrine aus dem Dampfgarer

Gaumenfreuden_Osterbrunch_Fisch

Terrine, Flan und Suffle gelingen im Dampfgarer mit wenig Aufwand und großer Sicherheit. Zudem sorgt die schonende Garmethode dafür, dass Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente erhalten bleiben.

Für 8 Personen brauchst Du:
400 g Lachsfilet
175 g geräuchertes Forellenfilet
1 EL Zitronensaft
1 Ei
400 g Crème fraîche
250 ml Schlagsahne
Salz
weißer Pfeffer
Butter zum Ausfetten der Form
200 g geräucherte Lachsscheiben zum Verzieren der Terrine

Lachs und Forellenfilet grob würfeln und mit Zitronensaft beträufeln. 1 Stunde kühl stellen. Die Fischwürfel mit dem Pürierstab zerkleinern, dann zuerst das Ei und danach Crème fraiche unterrühren. Zum Schluss die Sahne zugeben und die Masse abschmecken. Die Terrine in eine vorher ausgebutterte Form (1 l) oder in kleine Förmchen füllen.

Einschubhöhe: 3. von unten
Beheizungsart: Vital-Dampfgaren
Temperatur: 96 °C
Zeit (ca.): große Form: 35 min, kleine Förmchen: 15 min

Danach mindestens 3 Stunden auskühlen lassen, stürzen und verzieren. Eignet sich als streichfähiger Brotaufstrich oder Salat.

Landbrot aus dem Dampfgarer

Landbrot

Gebacken im Dampfgarer werden Brot und Brötchen außen rösch und innen weich und saftig. Die Kruste bekommt zudem einen goldfarbenen Glanz.

Für 1 großen Laib brauchst Du:
500 g + 50 g Weizenmehl
250 g Roggenmehl
15 g Salz
1 Päckchen Trockenhefe
250 ml Wasser
250 ml Milch

500 g Weizenmehl, Roggenmehl, Trockenhefe und Salz in eine große Schüssel geben und vermischen. Wasser und Milch erwärmen, zu den trockenen Zutaten gießen und zu einem geschmeidigen, homogenen Teig verkneten. Diesen Teig abgedeckt ruhen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Das restliche Mehl auf die Arbeitsfläche geben, darauf den Teig kneten und zusammenschlagen. Zu einem länglichen Laib formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Die Oberseite diagonal einschneiden und mit etwas Mehl bestäuben.

Das Brot auf der Einschubebene 3 im Programm „Gärstufe“ bei 40 °C für 30 Minuten gehen lassen. Anschließend im Programm „INTERVALL-Dampf“ bei 190 °C für 60 Minuten backen.

Quiche Lorraine aus dem AutoSense Backofen

Gaumenfreuden_Osterbrunch_Quiche

Für 8 Personen brauchst Du:
Teig:
200 g Mehl
2 Eier
100 g Butter
Salz
Pfeffer, gemahlen
Muskatnuss, gerieben

Füllung:
150 g würziger halbharter Käse, gerieben
200 g Speck
200 g Lauch, weiß bis hellgrün
2 Eier
250 g Sauerrahm
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Mehl, Eier, Butter, Pfeffer, Salz und Muskatnuss in einer Schüssel zu einem Teig verkneten und eine Kugel daraus formen. Trocken abgedeckt oder in Folie gewickelt für einige Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Den Lauch halbieren und waschen, ebenso wie den Speck in Streifen schneiden. Die Eier mit Sauerrahm und Käse verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken. Den Teig ausrollen und in die leicht gefettete Backform einlegen. Den Boden mit einer Speisegabel mehrfach und gleichmäßig einstechen. Lauch und Speck auf dem Teig verteilen und die Eimasse darübergießen.

Auf der Einschubebene 1 im Programm „Pizzastufe“ bei 230 °C für 50 Minuten backen.

Weitere Rezeptideen

Blitzschnell saubermachen mit dem Geschirrspüler ProClean

Viele Gäste, viel Geschirr. Wer nach dem Low-Fat-Osterbrunch nicht auf den Aufräumarbeiten sitzen bleiben möchte, beschafft sich einen fleißigen Helfer: Der ProClean Geschirrspüler hat Platz für 15 Maßgedecke, sodass das schmutzige Geschirr schnell aus dem Weg geräumt ist. Im Kurzspülprogramm braucht der Geschirrspüler nur 30 Minuten. So sorgt er beim Brunchen auch zwischendurch für Ordnung. Auch die beim Osterbrunch verwendeten Sektgläser sind im ProClean gut aufgehoben und können dank der SoftGrip-Halter nicht aus der Reihe tanzen und zu Bruch gehen.

– Beiträge und Kommentare –

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.