Backe, backe Plätzchen

Blog, Blogger, Foddblog, Food, Plätzchen, Dampfgarer

Wünschst Du Dir ein Weihnachtsfest, das klassisch und extravagant zugleich ist? Dann haben wir für Dich zwei neue Plätzchen-Backrezepte: traditionelle Elisenlebkuchen und Stollen Muffins mit Marzipanfüllung. Die Vorbereitungen dafür musst Du zwar schon früh genug treffen, aber dann geht alles ganz einfach – und außerdem schmecken diese Plätzchen viel besser als so manche gekauften.

Plätzchen im Dampfgarer mit Gelinggarantie

Damit das festliche Gebäck genau die richtige Konsistenz bekommt, hat AEG einen Backofen mit Feuchtigkeitssensor auf den Markt gebracht. Denn im gewöhnlichen Backofen geraten Elisenlebkuchen oft zu hart oder Muffins zu trocken. Besser geht es mit dem ProCombi Plus Multidampfgarer. Ausgestattet mit Feuchtigkeitssensor und FullTaste-Dampfsystem kann er die Konsistenz der Lebensmittel berücksichtigen und die Feuchtigkeit automatisch anpassen. So sorgt der Dampfgarer immer für den idealen Feuchtigkeitsgehalt im Garraum und Elisenlebkuchen wie Stollen Muffins gelingen sicher.

Blog, Blogger, Foddblog, Food, Plätzchen, Dampfgarer

Konkurrenz für Oma: Würzige Elisenlebkuchen

Zutaten für etwa 80 Stück:
15 Eier
200 g Marzipan
800 g brauner Zucker
1200 g gemahlene Mandeln
175 g Zitronat
175 g Orangeat
8 g Hirschhornsalz
2 P Lebkuchengewürz
8 g gemahlene Nelken
8 g Kardamom
Oblaten mit 7 cm Durchmesser

Vorbereitung an Tag 1
Eier, Zucker und Marzipan in einer Schüssel schaumig rühren. Die fein gemahlenen Mandeln, Orangeat, Zitronat, Hirschhornsalz und die Gewürze mischen. Danach die Mischung unter die Eimasse ziehen. Den Teig über Nacht ruhen lassen.

Vorbereitung an Tag 2
Am nächsten Tag den Teig mit einem Löffel auf die Oblaten geben (40 g), mit Mandeln dekorieren und nochmals über Nacht antrocknen lassen.

Zubereitung an Tag 3
Anschließend die Lebkuchen bei 130 Grad auf der zweiten Ebene von unten etwa 30 Minuten backen. Die Beheizungsart wie folgt wählen:

1) Den normalen Backofen auf Heißluft einstellen

2) Im ProCombi Plus Multidampfgarer das Programm „Humidity low“ wählen und 300 ml Wasser einfüllen

3) Im ProCombi Multidampfgarer das Programm „Intervall-Dampf“ wählen und 300 ml Wasser einfüllen

Verzieren:
Nach dem Abkühlen die Lebkuchen mit Zuckerglasur oder Schokolade überziehen.

Blog, Blogger, Foddblog, Food, Plätzchen, Dampfgarer

Tradition trifft Moderne: Stollen Muffins mit Marzipanfüllung

Zutaten für etwa 16 Stück:
150 g Rosinen
50 g gehackte Mandeln
50 g gewürfeltes Zitronat
100 g gewürfeltes Orangeat
100 ml Rum
600 g Mehl
50 g Hefe
200 ml Milch
50 g Zucker
200 g weiche Butter
4 Eigelb
abgeriebene Schale einer Zitrone
1 Prise Salz
250 g Marzipan
Muffin-Förmchen aus Papier (5 cm)

Nach dem Backen:
100 g Butter
100 g Zucker
Puderzucker

Vorbereitung am Vortag:
Rosinen, Zitronat, Orangeat und gehackte Mandeln mit dem Rum übergießen und abgedeckt über Nacht durchziehen lassen.

Vorbereitung am Backtag:
Das Mehl in eine Schüssel sieben und in der Mitte eindrücken. Die Hefe hinein bröseln und mit der warmen Milch und etwas Mehl vermischen. Den Ansatz mit Mehl bestäuben und 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Danach das Eigelb, den Zucker, die weiche Butter, Salz und die Zitronenschale dazugeben und daraus einen Teig kneten. Diesen dann nochmals 30 Minuten gehen lassen. Mit der Hand die Rosinenmischung unter den gegangenen Teig kneten und nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Zubereitung:
Den Teig anschließend in 16 etwa 100 g schwere Portionen teilen. Aus dem Marzipan 16 kleine Kugeln formen. Je ein Stück Marzipan in je eine Teigportion drücken und zu Kugeln formen. Anschließend in die Papierförmchen setzen. Am besten stellt man diese in Soufflée-Förmchen oder in eine Muffinbackform, damit sie nicht breitlaufen. Die gefüllten Förmchen an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen. Anschließend die Muffins bei 150 Grad auf der dritten Einschubebene etwa 35 bis 40 Minuten backen. Die Beheizungsart wie folgt wählen:

1) Den normalen Backofen auf Heißluft einstellen

2) Im ProCombi Plus Multidampfgarer das Programm „Humidity low“ wählen und 300 ml Wasser einfüllen

2) Im ProCombi Multidampfgarer das Programm „Intervall-Dampf“ wählen und 300 ml Wasser einfüllen

Verzieren:
Nach dem Backen die heißen Muffins mit der zerlassenen Butter bestreichen und dem Zucker bestreuen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

 

 

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.