AutoSense Rezept Zwetschgennudeln

AutoSense Zwetschgennudeln

AutoSense Zwetschgennudeln für 4 Personen

Zutaten:
400 g Mehl
1 Hefewürfel 42 g
90 g Zucker
200 ml Milch
2 Eier
120 g Butter
12 Zwetschgen oder Pflaumen
12 Würfelzucker
40 ml Sliwowitz
100 ml Sahne
1 EL Zimtzucker
Auflaufform 30 x 25 cm


Vorbereitung:
Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde formen;
Hefe, Zucker und lauwarme Milch hineingeben und mit wenig
Mehl vermischen. Diesen Vorteig an einem warmen Ort
15 Minuten gehen lassen. Zimmerwarme Eier und 80 g Butter
zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Diesen
Teig an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen. Zwetschgen
entsteinen. Restliche Butter schmelzen und die Auflaufform
damit einpinseln.

Zubereitung:
Würfelzucker mit dem Sliwowitz tränken und die Zwetschgen
damit füllen. Den Hefeteig in 12 Portionen teilen und diese
zu Knödeln formen. Pro Knödel eine Zwetschge in den
Knödel drücken und nochmals nachformen. Diese Knödel in
die gebutterte Form einsetzen. Mit der Sahne bepinseln und
mit dem Zimtzucker bestreuen.
Am AutoSense das Symbol „Backen“ auswählen, dann die
Kategorie „Hefezopf“. Dem Hinweis im Display folgend nun
die Auflaufform auf den Rost in Einschubebene 2 stellen und
mit „OK“ das Automatik-Programm starten.

AutoSense Einstellung:
Hefezopf

Gesamtdauer ca. 80 Minuten

Vorbereitung ca. 30 Minuten

Garen / Backen ca. 50 Minuten

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.