AutoSense Rezept:Rosa Gebratene Lammkrone mit schnellem Kartoffelgulasch und Bohnengemüse

Perlhuhn mit Zitrusfrüchten gefüllt auf Frühlingsgemüse

Rosa Gebratene Lammkrone mit schnellem Kartoffelgulasch und Bohnengemüse für 4 Personen

Zutaten:
2 Stück Lammkarree
Salz, Pfeffer aus der Mühle
20 ml Olivenöl
Bindfaden
500 g Drillinge
200 g stückige Dosentomaten
100 g rote Zwiebelwürfel
50 g Bacon-Streifen
2 TL Kümmel
1 Knoblauchzehe
1 TL Paprika, scharf
2 TL Paprika, delikatess
1 EL Petersilie, gehackt
1 TL Salz
500 g Keniabohnen
Bohnenkraut
12 Scheiben Bacon
50 g Butter
50 ml Gemüsefond
1 EL Salz
Backblech


Vorbereitung:
Die Drillinge in Salzwasser mit 1 TL Kümmel weich kochen, kurz
auskühlen lassen, vierteln und in eine Schüssel geben. Den
Knoblauch schälen und hacken. Die Bacon-Streifen in Olivenöl
auslassen, Zwiebelwürfel zugeben und glasig anschwitzen.
Paprika, restlichen Kümmel, Petersilie, gehackten Knoblauch
und die Tomaten zugeben und einmal aufkochen, zu den
Drillingen geben und vermengen. Die Bohnen putzen, in kräftigem
Salzwasser blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken.

Die Lammcarrees putzen, zwischen den Knochen einschneiden,
mit Salz und Pfeffer würzen und in Olivenöl kurz und scharf
anbraten. Die Karrees mit den Knochen nach vorn nebeneinander
auf ein Brett legen und mit dem Bindfaden zusammenbinden.
Die Karrees vorsichtig zu einem Kreis legen, sodass die
Rippen mit der Krümmung nach außen zeigen, und nun an den
beiden äußeren Knochen zusammenbinden. Auf einem Backblech
mit der Hälfte des Kartoffelgulaschs einen Sockel formen.
Die Lammkrone vorsichtig auf den Kartoffelsockel setzen. Den
Kerntemperatursensor in die Mitte eines Karrees einstechen
und das restliche Kartoffelgulasch in die Lammkrone füllen.

Zubereitung:
Am AutoSense das Symbol „Braten“ auswählen, dann die
Kategorien „Rind/Wild/Lamm; Lammrücken, rosa“. Dem Hinweis
im Display folgend nun das Blech auf Ebene 1 stellen, den Kerntemperatursensor
mit dem Ofen verbinden und mit „OK“ das
Automatik-Programm starten.

In der Zwischenzeit die Bacon-Scheiben halbieren und nebeneinander
auf die Arbeitsfläche legen. Den Fond aufkochen, mit
Salz, Pfeffer und Bohnenkraut würzen und die Butter montieren.
Den Fond mit den Bohnen mischen. Die Bohnen auf die Baconscheiben
verteilen, zu Bündchen zusammendrehen und auf ein
Blech setzen. Wenn die Restzeit des Programms 10 Minuten
beträgt, das Bohnenblech auf Ebene 4 zu dem Lammkarree in
den Ofen geben.

Anrichten:
Die Lammkrone mit den Bohnenbündchen füllen und im
Ganzen am Tisch präsentieren.

AutoSense Einstellung:
GefRind/Wild/Lamm; Lammrücken, rosa

Gesamtdauer ca. 90 Minuten

Vorbereitung ca. 15 Minuten

Garen / Backen ca. 75 Minuten

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.