AutoSense Rezept: Quiche mit Kräuterseitlingen

 

Kartoffelgratin leicht überbacken mit Maronen und Taleggio

Quiche mit Kräuterseitlingen für 4 Personen

Zutaten:
1 Packung (275 g) frischer Blätterteig
300 g (1 kleiner Kopf) Romanesco
300 g Kräuterseitlinge
2 Schalotten
200 ml Sahne
200 ml Milch
5 Eier
Salz, Pfeffer, Muskat, Cayenne
150 g Hartkäse (bevorzugt Gruyère oder Sbrinz)
Auflaufform 35 x 30 cm
Vorbereitung:
Den Romanesco in kleine Röschen zerteilen und die Schalotten
schälen, dann in hauchdünne Scheiben schneiden. Kräuterseitlinge
längs so teilen, dass ungefähr fingergroße Stücke
entstehen.
Milch, Eier und Sahne verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat
so kräftig abschmecken, dass die Flüssigkeit anschließend
auch die Pilze und den Romanesco mitwürzt.
Den Käse reiben.
Die Auflaufform mit dem Blätterteig auslegen, dabei die
Ränder nach oben ziehen und leicht andrücken. Mit den Zinken
einer Speisegabel den Teigboden gleichmäßig einstechen,
damit er anschließend beim Backen nicht aufgeht.

Zubereitung:
Romanesco, Schalottenscheiben und Kräuterseitlinge gleichmäßig
auf dem Blätterteig verteilen und die Flüssigkeit angießen,
mit Käse bestreuen.
Am AutoSense das Symbol „Backen“ auswählen, dann die
Kategorie „Pie/Quiche“. Dem Hinweis im Display folgend
nun die Auflaufform auf den Rost in Einschubebene 1
stellen und mit „OK“ das Automatik-Programm starten.

Anrichten:
Aus der Form auf ein Schneidbrett gleiten lassen und wie
Pizza in Stücke schneiden.

AutoSense Einstellung:
Pie/Quiche

Gesamtdauer ca. 70 Minuten

Vorbereitung ca. 30 Minuten

Garen / Backen ca. 50 Minuten

 

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.