AutoSense Rezept: OSSO BUCO VOM LANDSCHWEIN MIT DICKEN BOHNEN UND STECKRÜBEN

Ossobucco mit dicken Bohnen und Steckrüben

Ossobucco mit dicken Bohnen und Steckrüben für 4 Personen

Zutaten:
4 Stück Eisbein, roh, ca. 1,6 kg
1 Steckrübe, ca. 300 g
300 g Kartoffeln, festkochend
200 g weiße Cannellini-Bohnen, getrocknet, am Vortag in 2 l Wasser einweichen
200 g Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Tomatenmark
400 ml Fleischbrühe
je 1 Zweig Salbei, Rosmarin, Thymian
1 Lorbeerblatt
5 Wacholderbeeren
50 ml Sonnenblumenöl
Salz, Pfeffer
Bräter mit Deckel


Vorbereitung:
Die eingeweichten Bohnenkerne in einem Sieb abtropfen
lassen. Zwiebeln, Steckrüben und Kartoffeln schälen und in
Würfel mit 1 cm Kantenlänge schneiden. Knoblauch ebenfalls
schälen und grob hacken.

Zubereitung:
Im Bräter mit dem Sonnenblumenöl die Zwiebelwürfel und
den Knoblauch kurz andünsten. Tomatenmark zufügen und
ebenfalls kurz mitdünsten. Steckrüben, Kartoffeln und Bohnen
zufügen und mit der Fleischbrühe aufgießen. Kräuter und Gewürze
darüberstreuen und die Eisbeinscheiben aufsetzen, den
Bräter mit dem Deckel verschließen.
Am AutoSense das Symbol „Braten“ auswählen, dann die
Kategorien „Schwein/Kalb; Schweinebraten“. Dem Hinweis
im Display folgend nun den Bräter auf den Rost in Einschubebene
1 stellen und mit „OK“ das Automatik-Programm starten.
Bei der Gewichtsangabe 2,6 kg einstellen.

Zusatz Tipp:
„Eisbein“
Die deutsche Spezialität von der Schweinehaxe. Gepökelt
oder naturbelassen unter vielen Synonymen in ganz Deutschland
bekannt und beliebt. Der italienische Begriff „Osso Buco“ steht
für „Knochen mit Loch“ bzw. Kalbshaxenscheiben. In unserem
Gerichttitel haben wir das Beste beider Welten vereint.

AutoSense-Einstellung:
Schwein/Kalb; Schweinebraten

Gesamtdauer ca. 185 Minuten

Vorbereitung ca. 25 Minuten

Garen / Backen ca. 160 Minuten

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.