AutoSense Rezept: GARNELEN-SAMOSAS

Garnelen-Samoosas

Garnelen-Samoosas für 4 Personen

Zutaten:
1 Packung Wan-Tan-Teig, quadratisch
300 g Garnelen, geschält, gegart
250 g Kartoffeln, festkochend
100 g feine Tiefkühl-Erbsen
2 Stangen Frühlingszwiebeln
2 Eigelb
Salz, Pfeffer
Tabasco
Kreuzkümmel, gemahlen
2 EL Wasser
2 EL Sesamöl
200 g Joghurt griechischer Art
1 kleiner Bund Minze
1 TL Tamarindenpaste
Espressopulver
Kartoffelpresse und Backpapier und Backblech


Vorbereitung:
Wan-Tan-Blätter auftauen. Kartoffeln kochen, schälen und
pressen. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe
schneiden. Erbsen auftauen und gut abtropfen lassen.
Garnelen in ca. 5 mm große Stücke hacken.
Minzblätter abzupfen und hacken.

Zubereitung:
Die Kartoffeln mit Frühlingszwiebeln, Garnelen, Erbsen und Eigelb
vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Tabasco und Kreuzkümmel
abschmecken.
Für den Dip den Joghurt mit Tamarindenpaste, gehackter
Minze, Espressopulver, Tabasco, Salz und Pfeffer abschmecken.
Jeweils einen Esslöffel Füllung auf ein Wan-Tan-Blatt setzen.
Eine Seite des Dreiecks dünn mit Wasser einstreichen und
dann zum Dreieck schließen. Die Ränder fest andrücken.
Samosas auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen
und mit Sesamöl einpinseln.
Am AutoSense das Symbol „Convenience“ auswählen, dann
die Kategorie „Snack“. Dem Hinweis im Display folgend nun
das Backblech in Einschubebene 3 stellen und mit „OK“ das
Automatik-Programm starten.

Anrichten:
Samosas sind „Fingerfood“, reichen Sie dazu kleine Cocktailservietten.

AutoSense-Einstellung:
Snack

Gesamtdauer ca. 60 Minuten

Vorbereitung ca. 35 Minuten

Garen / Backen ca. 25 Minuten

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.