Apfelpfannkuchen: Das Lieblingsrezept von Sören Anders

Starkoch Sören Anders macht Lust auf daheim

Sören Anders war vier Jahre alt, als er zum ersten Mal Apfelpfannkuchen buk. Bis heute hat für ihn das Rezept seiner Tante Anni nicht an Reiz verloren. Im Gegenteil: Er hat es sogar als eines seiner Leibgerichte im Kochbuch „Anders Kochen“ veröffentlicht. Für Anders sind es die einfachen Dinge, die gut gemacht in der Küche für Furore sorgen.

Zutaten für 4 Personen
Ca. 200g Mehl
Ca. 300ml Milch
4 Eier
6EL Zucker
1 Prise Salz
4 Äpfel (z.B. Boskop)
1-2TL Zitronensaft
1TL Zimt
6EL Butter
  1. Mehl und Milch in eine Schüssel geben und verrühren. Eier, 2EL Zucker und 1 Prise Salz zugeben und alles zu einem flüssigen Teig verschlagen. Teig abdecken, ca. 15 Minuten ruhen lassen.

  2. Die Äpfel waschen und trockenreiben, schälen, vierteln, entkernen und würfeln. Zitronensaft darüber träufeln, abdecken und beiseite stellen. Die Apfelwürfel unter den Teig mischen.

  3. Den übrigen Zucker und Zimt mischen. Die Butter portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Aus dem Teig ca. 8 goldbraune Pfannkuchen backen. Herausnehmen und mit Zimt und Zucker bestreuen. Wer nicht so viel Zimt mag, nimmt nur Puderzucker.

    anders  Mit 1-2 TL gemahlenen Mandeln, Haselnüssen oder Pistazien unter den Teig gemischt, wird das einen knackige Geschichte. Mit etwas Lavendel und wenig Kräutern aus der Provence oder solchen aus dem Allgäu, wird etwas Elegantes draus.

– Beiträge und Kommentare –

Kommentar verfassen*

* Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen AEG-Blog Geschmackssachen.